Lifestyle

Aztekenfrucht auf Erfolgskurs

Aztekenfrucht auf Erfolgskurs


News vom 19.03.2020 - Stand: 19.03.2020 10:36

Gelb, violett, braun, gestreift – bei der Wahl ihres Lieblingsgemüses greifen die Deutschen längst nicht mehr nur zum signalroten Klassiker. Mit Birnen-, Flaschen- oder Zitronenform stoßen die kleinen Vitaminbringer ebenso in puncto Optik an keine Grenzen. 4.116 unterschiedliche Kultivare versammelt der Gemeinsame Sortenkatalog für Gemüsearten der EU unter dem Begriff „Tomate“. Auch wenn die Niederlande heute Europas größte Auswahl beheimaten, begann der Siegeszug der Strauchfrucht schon vor rund 500 Jahren in Mexiko, Chile und Venezuela. Wie sich ein Stück Mittelamerika auf dem heimischen Balkon genießen lässt, weiß Gartenexperte Bio Green

Sonne satt 
Pflanzprofis beginnen mit der Aussaat nach Abklingen der letzten Fröste ab Anfang Mai. Dafür muss nicht zwingend ein opulentes Beet bereitliegen. Blumentöpfe oder Pflanzkübel reichen für Halt und Raum des Wurzelwerks vollkommen aus. Clevere Gemüsefreunde vergrößern ihren Vorsprung, indem sie Sämlinge im April auf der Fensterbank anziehen. Entgegen ihrem Namen dürsten die Nachtschattengewächse vor allem nach einem: viel Licht! Durch ganztägige Sonneneinstrahlung gewinnen junge Triebe rasant an Höhe und lassen sich von Rankhilfen stützen. Fürsorgliche Hobbygärtner setzen durstige Zöglinge nicht direktem Regen aus, gießen lediglich von unten oder stellen eine regelmäßige Versorgung durch ein Wasserreservoir sicher. Regelmäßiges Düngen gewährleistet eine ausreichende Zufuhr an Nährstoffen und wirkt sich positiv auf die Rispen aus. 

Trendgemüse mit Geschichte 
Die Neuentdeckung alter Sorten verleiht der Tomate starken Auftrieb. Marmande, Ochsenherz oder Brandywine bestechen durch vielfältigen Geschmack von aromatisch bis süß. Als knackige Ingredienz im bunten Salat, gefüllt mit cremigem Frischkäse oder passiert auf hauchdünnem Pizzateig, peppen Paradeiser Gerichte auf. Ernährungsbewusste Genießer erhalten mit einem Bissen neben 17 Mineralstoffen 13 Vitamine, darunter das antriebssteigernde und für den Muskelaufbau förderliche Vitamin C. Ob vom Balkon oder aus dem Garten; Eigenzüchtungen geben Kindergeburtstag und Grillabend das richtige Aroma und übertreffen herkömmliche Supermarktware um Längen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, muss sich um die Ernte im nächsten Jahr nicht sorgen: Getrocknete Samen einer einzelnen Frucht erlauben bereits die erneute Aussaat. 


zurück

Das könnte dich auch interessieren