City-News

65. Internationaler Springertag im Februar

65. Internationaler Springertag im Februar


News vom 22.01.2020 - Stand: 22.01.2020 10:27

Eine der ältesten Sportveranstaltungen im Norden feiert ihren 65. Geburtstag. Vom 20. bis 23. Febnruar findet im Hallenschwimmbad Neptun in der Kopernikusstraße der 65. Internationale Springertag Rostock statt, der gleichzeitig als 26. FINA Diving Grand Prix ausgetragen wird.

An vier Tagen wird ein sportlich hochkarätiges Programm in den Einzel- und Synchronwettbewerben von Brett und Turm geboten. Bisher gingen 28 Meldungen im Organisationsbüro des austragenden Vereins "Internationaler Springertag Rostock e.V." ein. Unter den Mannschaften, die dies bisher taten, sind Springernationen wie China, Großbritannien, Kanada, die Ukraine, Australien, Schweden und die Russische Föderation, die regelmäßig nach Rostock kommen. Aber es gibt auch Vertretungen, die schon länger nicht mehr zu Gast waren, wie Kuba, die USA, Jamaika, Malaysia, Neuseeland und Griechenland.

Man darf gespannt sein, wie viele Fahnen letztendlich zur feierlichen Eröffnung des Jubiläumsspringertages am 21. Februar um 14 Uhr das Springerbecken in der Neptunschwimmhalle säumen werden. In diesem Jahr dient absolut jeder Wettkampf der Vorbereitung auf den großen Höhepunkt, den jeder Athlet in seiner sportlichen Karriere anstrebt: die Olympischen Spiele. Bei den Rostocker Wettkämpfen im Kunst- und Turmspringen sind die Konkurrenz und der Leistungsdruck daher besonders groß, auch wenn die Saison noch am Anfang steht. Die Vorjahre haben zudem gezeigt, dass es jungen Sportlern durch optimale Ausführung ihrer Sprünge durchaus gelingen kann, erfahrenere Athleten mit höher bewerteten Sprungserien vom Siegerpodest zu verdrängen. Die Zuschauer können also bis zum letzten Durchgang mitfiebern, wer nun die ersten drei Plätze belegen und die Siegprämien erringen wird. Wer die deutsche Nationalmannschaft beim diesjährigen Event vertreten wird, entscheidet sich bei den unmittelbar vor den Springertag gesetzten Deutschen Hallenmeisterschaften, die vom 12. bis 16. Februar ebenfalls in Rostock stattfinden werden. Der Februar in Rostock steht also ganz im Zeichen des Kunst- und Turmspringens.

 

Zeitplan

20.02.2020

14:30 Uhr Kunstspringen Männer 3m, Vorkampf

Turmspringen Frauen, Vorkampf

 

21.02.2020

10:00 Uhr Kunstspringen Männer 3m, 1. u. 2. Halbfinale

Turmspringen Damen, 1. u. 2.Halbfinale

14:00 Uhr Eröffnungsfeier

14:30 Uhr Synchronspringen 10m Frauen, FINALE, anschl. Siegerehrung

Mixed Synchron Turmspringen, FINALE, anschl. Siegerehrung

Kunstspringen Männer 3m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Turmspringen Frauen, FINALE, anschl. Siegerehrung

 

22.02.2020

10:00 Uhr Kunstspringen Frauen 3m, Vorkampf -

Kunstspringen Frauen 3m, 1. u. 2. Halbfinale

Rahmenprogramm

14:30 Uhr Synchronspringen Männer 10m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Rahmenprogramm

Kunstspringen Frauen 3m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Rahmenprogramm

Synchronspringen Männer 3m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Lustige Springer

 

23.02.2020

10:00 Uhr Turmspringen Männer, Vorkampf

Turmspringen Männer, 1. u. 2. Halbfinale

14:00 Uhr Synchronspringen Frauen 3m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Rahmenprogramm

Mixed Synchron 3m, FINALE, anschl. Siegerehrung

Rahmenprogramm

Turmspringen Männer, FINALE, anschl. Siegerehrung

Lustige Springer

 

Eintrittspreise

Dauerkarte 18 € (exklusiv nur im Vorverkauf 15 € incl. VVK-Gebühr)

Tageskarte 8 €, ermäßigt 5 € (Schüler, Studenten, Teilnehmer BFD, Inhaber von Warnowpass und Ehrenamtscard, Schwerbehinderte).

Link: www.springertag-rostock.de


zurück auf Facebook teilen teilen

Das könnte dich auch interessieren