Lifestyle

Digitaler Marktplatz MV

Digitaler Marktplatz MV


News vom 16.02.2021 - Stand: 16.02.2021 13:21

-Anzeige-

Wegweiser zur Gastronomie

Als Kunde Restaurants der Region finden / Als Gastronom digital noch präsenter werden

Um in der jetzigen erneuten Lockdown-Situation ein kostenloses Hilfsangebot zu bieten, hat das „Digitale MV“, Stabsstelle im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, den bestehenden Online-Marktplatz um eine neue Seite für gastronomische Angebote erweitert. In der Liste, die immer umfangreicher wird, finden sich alle relevanten Informationen von Kontakt bis Speisekarte – und es wird auf Abhol- und/oder Lieferservice hingewiesen. Auf einer Karte sind alle Standpunkte verzeichnet. Man kann zudem unter mehreren Kategorien suchen und so das passende Lokal finden.
marktplatz.digitalesmv.de/gastronomie

Gastronomen aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich im „Schaufenster“ des Online-Marktplatzes von „Digitales MV“ unter der Web-Adresse marktplatz.digitalesmv.de/gastronomie vorstellen möchten, können sich jederzeit kosten- und problemlos dort eintragen. So sind sie auch über die Zeit der Corona-Pandemie hinaus im Internet noch präsenter. Also einfach die jetzt leider ruhige Zeit nutzen, digitaler zu werden! Gastronomen können über ein Kontaktformular unter anderem ihre Kontaktdaten, die Öffnungszeiten und ihre Speisekarte hochladen. Hilfe gibt es per E-Mail unter ­support(at)marktplatz.digitalesmv.de und unter ­Telefon 0385- 20 22 62 20.



Der digitale Marktplatz in MV

Online, aber regional einkaufen kann man im Shop der Marktplattform von „Digitales MV“

Der digitale Marktplatz wurde vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung entwickelt, um lokale Einzelhändler über eine landesweite Plattform sichtbar zu machen. Sie gibt einen Überblick, welcher Händler in unmittelbarer Nähe welchen Service oder welches Produkt bietet. Gerade jetzt in der Zeit der Coronapandemie, aber auch darüber hinaus lautet das Motto dabei: online, aber regional einkaufen. Der digitale Marktplatz bietet jedoch noch wesentlich mehr als nur eine Schaufensterfunktion, zum Beispiel einen Online-Shop, in den die unterschiedlichsten regionalen Händler ihre Waren eingestellt haben. Das umfangreiche Spektrum reicht hier von Textilien über Handwerk bis zu Lebensmittel. Der MV-Digitalisierungsminister Christian Pegel fasst es so zusammen: „Wir wollen Kunden und regionalen Händlern die Möglichkeit bieten, sich auf einem digitalen Marktplatz zu begegnen und ein unkompliziertes, regionales und digitales Einkaufserlebnis zu schaffen.“         shop.digitalesmv.de


zurück

Das könnte dich auch interessieren