City-News

Deutschlands bekannteste Metalband hilft Warener Hospiz

Deutschlands bekannteste Metalband hilft Warener Hospiz


News vom 27.10.2020 - Stand: 27.10.2020 12:15

Ein Jahr lang schon begleiten die Pflegefachkräfte im Warener Hospiz die Bewohner des Hauses, mit Herz und Seele, auf ihren letzten Tagen im Leben. Für die Menschen, die das Angebot des Hospizes nutzen, ist die Einrichtung kostenfrei. Die Krankenkassen übernehmen 95 Prozent der anfallenden Kosten. Den Rest bringt der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. als Träger der Einrichtung auf. Die zirka 40.000 Euro müssen unter anderem durch verschiedene Aktionen aufgebracht werden, doch die Umsetzung eben dieser wurde coronabeding schwierig bis unmöglich. Eine Mitarbeiterin des Hospizes „Müritzpark“ sorgte allerdings nun dafür, dass allen Verantwortlichen ein großer Stein vom Herzen gefallen sein dürfte. 

Katharina Wennmann, Pflegefachkraft und Rammstein-Fan, schrieb ihre Lieblingsband an und bat um Hilfe für die Warener Einrichtung. Für die erfolgreiche Musikgruppe absolute Ehrensache. Sie schickten der Angestellten ein handsigniertes Klaviernotenbuch inklusive Akustik-CD. Der Traum eines jeden Rammstein-Fanherzens ging bei einer Online-Auktion letztlich für mehr als 10.000 Euro an den Meistbietenden. Das Geld geht zu 100 Prozent an das Hospiz.

(T: MF/PR, F: Stephan Radtke - Müritzportal)

 



 

Spendenkonto:

Sparkasse Mecklenburg Strelitz
IBAN DE30 150 517 320 030 003 348
BIC NOLADE21MST
Stichwort stationäres Hospiz Waren (Müritz)


zurück auf Facebook teilen teilen

Das könnte dich auch interessieren