City-News

Vier Kürbis-Facts für Angeber

Vier Kürbis-Facts für Angeber


News vom 25.09.2020 - Stand: 25.09.2020 12:23

1. Es gibt zirka 800 verschiedene Kürbissorten. Zu den hierzulande beliebtesten Sorten zählen Hokkaido, Butternut und der Spaghettikürbis.

2. Der Kürbis ist ein schlanker und gesunder Sattmacher. Der Hokkaido hat mit über 60 Kilokalorien zwar einen relativ hohen kalorischen Wert, im Vergleich zu anderen Kürbissorten, er enthält jedoch wenig Fett. Wesentlich weniger Kalorien und Kohlenhydrtate enthält der Butternutkürbis mit zirka 39 Kilokalorien und 8,3 Gramm Kohlenhydrate je 100 Gramm.

3. Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen. 
Bitter schmeckende Zucchinis sollten auf keinen Fall verzehrt werden. Ihre Bitterstoffe sind giftig und greifen unter anderen Magen- und Darmschleimhat an. 2015 wurde in Süddeutschland ein Todesfall aufgrund einer Zucchini-Vergiftung gezählt. Also sollten wir Zucchinis doch lieber zur Halloweendekoration nutzen?

 



 

4. Die kleinste Kürbissorte der Welt ist der Mexikanische Minikürbis. Die Früchte sehen aufgrund ihrer grünen Färbung aus wie winzige Wassermelonen und schmecken saftig-frisch und säuerlich wie Gurken, weshalb sie auch als Mexikanische Minigurken bezeichnet werden.

 

(F: Banner: Karalina S. - Unsplash / Minikürbisse: Adobe Stock)


zurück auf Facebook teilen teilen

Das könnte dich auch interessieren