City-News

Backfrisch und mit <3 gemacht

Backfrisch und mit <3 gemacht


News vom 24.09.2019 - Stand: 24.09.2019 13:55

Knackige Brötchen zum Frühstück, Bratkartoffeln zum Mittag, Kaffee-spezialitäten, direkt aus der Siebträgermaschine, am Nachmittag: Das Angebot der „Mecklenburger Backstuben“-Filiale in Greifswald ist riesig. In den hellen und freundlich eingerichteten Räumlichkeiten des Cafés befinden sich neben einer Kinderspieleecke, viele gemütliche Plätze, um einfach mal abzuschalten. Noch bis Ende Oktober ist zudem die Terrasse für alle Sonnenanbeter geöffnet. 

Die Filiale in der Knopfstraße öffnete im Sommer 2017 zum ersten Mal seine Türen. Seitdem hat sich vieles getan. Das Getränkeangebot wurde vergrößert, die Tortenauswahl umgestaltet und die Kaffeevariationen können inzwischen laktosefrei oder mit Hafer- bzw. Sojamilch individuell zubereitet werden. Auch in Sachen Nachhaltigkeit rüstet man in der Greifswalder Innenstadt auf. Wer sein Getränk „to go“ haben möchte, kann dieses im wiederverwertbaren ReCup-Becher bestellen. Auch auf Plastikstrohhalme wird bereits verzichtet, erzählt uns Filialleiter Robert (siehe Foto oben, links). Er selbst kommt aus Greifswald und arbeitet gerne in der Heimat.

Im Oktober findet ihr bei den Mecklenburger Backstuben übrigens tolle herbstliche Produkte. Da dürfen das Erntedankbrot und der Pflaumenkuchen „Spätsommerliebe“ genauso wenig fehlen wie die Kombination aus saftigem Zwiebelkuchen und süßem Federweißer. Das Schlemmen kann also losgehen. Guten Appetit!

(T&F: MF)


zurück auf Facebook teilen teilen

Das könnte dich auch interessieren