Lifestyle

Bestwert für letzten Polizeiruf aus Rostock

Bestwert für letzten Polizeiruf aus Rostock


News vom 11.01.2022 - Stand: 11.01.2022 17:03

Es war ein erfolgreicher Abschied: Der letzte "Polizeiruf 110" aus Rostock mit Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander
Bukow (Charly Hübner) hatte so viele Zuschauerinnen und Zuschauer wie noch nie seit dem Start des Ermittlerduos im Jahr 2010.
9,237 Millionen Menschen verfolgten am 9. Januar im Ersten den 24. Einsatz der beiden.


Bei den Jüngeren war der "Polizeiruf 110: Keiner von uns", an dessen Ende Bukow seinen Dienst quittiert, ebenfalls sehr erfolgreich. Von den 14- bis 49-Jährigen sahen 1,528 Millionen zu, das entsprach einem Marktanteil von 19,2 Prozent. Der Krimi war zugleich der Tagessieger.
 



Frank Beckmann, NDR Programmdirektor: "Charly Hübner hat uns den Abschied vom 'Polizeiruf 110' richtig schwer gemacht. Die Reichweiten zeigen: Die Spannung, wie es mit Bukow zu Ende gehen würde, war riesig, und die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Es war ein Abschluss, der zu dieser Figur und zu der Reihe gepasst hat. Schauspieler Charly Hübner ist auch außerhalb seiner Rolle mit der Region verwurzelt - er wurde in Neustrelitz geboren.

(T: NDR/MF, F: © NDR/Christine Schroeder)


zurück

Das könnte dich auch interessieren