Lifestyle

Diese Gemüsesorten sind echte Vitaminbomben

Diese Gemüsesorten sind echte Vitaminbomben


News vom 27.05.2020 - Stand: 27.05.2020 11:05

Brokkoli & Rosenkohl

Brokkoli und Rosenkohl decken mit einer 100-g-Portion bereits den Tagesbedarf an Vitamin C und ein Viertel des Tagesbedarfs an Folsäure. Nicht zuletzt liefern sie blutbildendes Eisen und Vitamin E. Beide Kohlsorten sind besonders gesund, wenn sie vitaminschonend zubereitet werden, zum Beispiel beim Dünsten oder Blanchieren. Die Röschen des Brokkolis lassen sich sogar im rohen Zustand gut verzehren.

 

Paprika & Möhren

Möhren enthalten 11 mg Carotinoiden (pro 100 g). Das schützt einerseits als Antioxidantien unsere Zellenund wird kann zudem in Vitamin A umgewandelt werden.Die Paprika enthält Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Phosphor und Unmengen an Vitamin C, die ungefiltert an unseren Körper weitergegeben werden, wenn wir das Gemüse roh essen. Mit 100 Gramm des Vitaminmeisters ist dein täglicher Vitamin-C-Bedarf bereits gedeckt. Übrigens verbirgt sich in der Frucht der roten Paprika mehr Vitamin C als in den gelben, orangen oder grünen Verwandten.


zurück

Das könnte dich auch interessieren