Lifestyle

Schmuck in klein und groß

Schmuck in klein und groß


News vom 29.05.2020 - Stand: 29.05.2020 10:00

Werbung

 

Außergewöhnliche Accessoires bei Artisans.

 

Perlenschmuck und Rucksäcke – bis vor einigen Jahren hätte man bei modebewussten Menschen damit allenfalls hochgezogene Augenbrauen hervorgerufen. Dass man damit auch bewusste modische Statements setzen kann, beweisen die Stücke, die es bei Artisans in der oberen Fleischhauerstraße findet: Junge, urbane Mode ist das, die man beim Stadtbummel genauso tragen kann wie zum lässigen Abendoutfit. 

Das sind Stücke die nicht glattgeschliffen sind, sondern Ecken, Kanten und eine eindeutige Herkunft haben. Wie die Hanf-Rucksäcke, die mit ethnischen Mustern, natürlichen Strukturen und spannenden Details aus der Masse der City-Rucksäcke herausstechen. Dass sie dank ihres Naturstoffes Hanf gleichzeitig nachhaltig produziert wurden, ist ein angenehmer Nebeneffekt, der die Optik und das Tragegefühl noch verstärkt.

Auch der Schmuck, den man bei Artisans erhält, gehört mit in diese außergewöhnliche Kategorie. Hier gibt es einzigartige handgemachte Perlen aus recyceltem Glas und fein gearbeiteten afrikanischen Metallen in spannenden Kombinationen. In anderen Schmuckstücken sind tschechische Glasperlen im verspielten Boho Style oder Ibiza Kupfer verarbeitet. Wieder andere Stücke bestezeh aus ungewöhlichen Materialien, so zum Beispiel aus Zeitungspapier aus Uganda.

Fast alle Stücke, die man bei Artisans kauft, erzählen ihre eigene Geschichte und haben ein ganz eigenes Gesicht. Und das macht die Mode und Accessoires – abseits der Qualität von Material und Verarbeitung – so besonders.

Es war eben ein weiter Weg von dem eher belächelten Perlenschmuck mit Rucksäcken zu den selbstbewussten Menschen, die zeigen, was ihnen gefällt – und hier kann man ihn sehen.


zurück

Das könnte dich auch interessieren