City-News

KULT-KNEIPE RITZE WIEDERERÖFFNET

KULT-KNEIPE RITZE WIEDERERÖFFNET


News vom 02.06.2017 - Stand: 27.02.2018 14:59

Location: Zur Ritze


EHRENSTERN FÜR KIEZ-URGESTEIN HANNE KLEINE

Was sonst nur Hollywood-Stars gebührt, wird nun auch einer echten St-Pauli-Größe zuteil: Kiez-Urgestein Hanne Kleine bekommt einen Ehrenstern vor dem Eingang der Ritze. Das Datum des re-openings wird auf der Website bekannt gegeben.

Der gebürtige Magdeburger gründete 1974 auf St. Pauli jene Kneipe, die schnell zur Institution auf St. Pauli wurde. Sie zog Promis aller Genres an, war Fernseh-Kulisse und hat selbst eine eigene Theater-Show. Im dazugehörigen Boxkeller gaben sich Größen wie Muhammed Ali, Max Schmeling, Henry Maske und die Klitschko-Brüder ein Stelldichein. Kirsten Kleine freut sich, dass das Vermächtnis ihres 2011 verstorbenen Mannes in Carsten Marek einen würdigen Nachfolger gefunden hat. Mit Geschäftsführer Ken Hövermann führt Marek das Lebenswerk von Hanne Kleine fort. „Wir werden Hannes Konzept konsequent weiterverfolgen“, so die neuen Betreiber, die besonders darauf setzen, den alten Boxkeller mit seinem Flair und seiner Tradition wiederzubeleben. So erlebt die Ritze also einen weiteren Sterntag in ihrer legendären Geschichte.

Link: https://www.zur-ritze-shop.com/


zurück auf Facebook teilen teilen

Das könnte dich auch interessieren