piste Hamburg 02/2020

026 PISTE.DE KULTUR | KUNST & TANZ David Hockney zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Gegenwart. Die retrospektiv ange- legte Ausstellung entstand in Kooperation mit der Tate und versammelt rund 100 Werke, die größ- tenteils aus der Sammlung des britischen Muse- ums stammen. Im Fokus steht Hockneys vielseiti- ges Schaffen als Maler, Zeichner und Grafiker. Mit Gemälden wie The First Marriage (A Mar- riage of Styles I), Mr and Mrs Clark and Percy oder My Parents sind einige der Hauptwerke des Künstlers zum ersten Mal in einer Ausstellung in Deutschland. Die Schau zeigt Werke aus über 60 Jahren seines künstlerischen Schaffens – von den frühen Arbeiten als Kunststudent bis hin zum großformatigen Panorama In The Studio von 2017. Sie gibt einen einmaligen Einblick in Hockneys Vielseitigkeit als Maler, Grafiker und Zeichner. DAVID HOCKNEY DIE TATE ZU GAST BIS 10. MAI | BUCERIUS KUNST FORUM Gemeinsam veranstalten die Ballettschule des Hamburg Ballett, das Bun- desjugendballett, K3 | Tanzplan Hamburg und Kampnagel gemeinsam die siebte Biennale Tanzausbildung. Knapp 140 Studierende von Ausbildungs- institutionen aus der ganzen Welt kommen für eine Woche nach Hamburg. In einem öffentlichen Symposium debattieren sie und das Publikum darüber, wie Ressourcen besser genutzt und wie das digital kursierende Wissen über Tanz in den Lehrplänen aktualisiert werden kann. In 18 Vorstellungen präsentieren die Studierenden eigene Arbeiten. Erstmalig veranstalten Kampnagel und die HipHop Academy ein gemeinsames Tanz-Battle für alle Tanzsparten. Und last but not least, rufen Kampnagel und K3 zum Kick-Off-Event einer neuen Tanzausbildung und machen Hamburg dauer- haft zur City Of Dancers. kampnagel.de CITY OF DANCES 17. BIS 23. FEBRUAR | KAMPNAGEL © Timothee Lejol ivet

RkJQdWJsaXNoZXIy MzQxODIw